Aktualitäten

03/04/2017 - Schlagseite | Internetseite
DIE ANTAI BEGLEITET DIE GEBIETSKÖRPERSCHAFTEN IM RAHMEN DER REFORM DES GEBÜHRENPFLICHTIGEN PARKENS

Ab 1. Januar 2018 tritt die Reform des gebührenpflichtigen Parkens in Kraft. In diesem neuen Rahmen bietet die ANTAI den Gebietskörperschaften an, die es wünschen, die neuen Pauschalparkgebühren (FPS) in ihrem Namen mitzuteilen

Egal, ob eine Gebietskörperschaft die ANTAI für die Mitteilung der FPS gewählt hat oder nicht, sie muss für die Durchführung der Reform des gebührenpflichtigen Parkens einen Vertrag mit der Agentur abschliessen.

Sie hat in der Tat die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten:

Kompletter Zyklus Die Gebietskörperschaft wählt die ANTAI für die Behandlung der FPS Mitteilungen und die Herausgabe der Zahlungsbescheide.

Partieller Zyklus: Die Gebietskörperschaft kümmert sich selbst um die Verwaltung ihrer FPS, aber sie muss mit der ANTAI Kontakt aufnehmen für die Herausgabe der vollstreckbaren Titel und der aufgehobenen Titel der FPS.

Für das Herunterladen der Vertragsmodelle klicken Sie auf den folgenden Link: Vertag mit ANTAI

Die meist gelesenen Artikel
03/04/2018 Schlagseite | Internetseite
Achtung: Sie können eventuell Betrugsemails erhalten
14/12/2017 Schlagseite
Ab jetzt können Sie Ihren Strafzettel elektronisch erhalten“