Apropos ANTAI

Wer sind wir?

Photo illustrant le siège social de l'ANTAI.

Die ANTAI, Nationale Agentur für die automatisierte Bearbeitung der Verstösse, wurde durch Beschluss am 31. März 2011 gegründet.

Die ANTAI, ein Akteur im Dienste der Verkehrssicherheit

Die ANTAI hat die Aufgabe, an der Bekämpfung gegen die mangelnde Strassensicherheit teilzunehmen. Das geschieht im Rahmen der vom Innenministerium geführten Politik.

Sie ist beauftragt, die gesamte Kette der Ordnungswidrigkeiten zu leiten:

  • Verwaltung der Mitteilung des Verstosses (Flash des Radars und elektronisches Protokoll).
  • Sendung des Geldstrafenbescheids.
  • Vereinfachung der Zahlungen und der Widerspruchserhebungen.

Die Agentur besteht aus einem Management-Team für die Projekte und leitet den Betrieb des Nationalen Bearbeitungszentrum in Rennes (CNT). Die Anlage beherbergt ebenso die Dienste der Amtspersonen des öffentlichenn Ministeriums (OMP) und das automatisierte Zentrum der Feststellung der Strassenverkehrsverstösse (CACIR).

Die ANTAI ist ein Akteur der Vereinfachung der Verwaltungsverfahren

Die ANTAI hat zum Ziel, sowohl die Schritte der Bürger zu vereinfachen als auch die der Verwaltung. Die Agentur überwacht die gesetzliche Sicherheit und die Informatiksicherheit der Verfahren, damit die Verstösse ordentlich behandelt werden. Die ANTAI liefert ebenso den Übertretern einen Informationsservice.

Die ANTAI, Akteur der Modernisierung des Staates

Die ANTAI trägt zur Modernisierung des Staates bei, indem sie der Akteur der Entmaterialiserung der Bearbeitung der Geldstrafen ist. Die ANTAI innoviert täglich, mit ihren privaten Dienstanbietern, um die Verwaltungsverfahren zu sichern und die Schritte der Bürger zu erleichtern.

Welche Aufgaben haben wir?

  • Die Teilnahme an der Definition der technischen Normen bezüglich der automatischen Bearbeitung der Verstösse, die Kontrolle und Bewertung ihrer Anwendung, der Beitrag für ihre Entwicklung und die Überwachung der Interoperabilität der entsprechenden technischen Vorrichtungen.
  • Die Konzeption, den Unterhalt, die Wartung, den Betrieb und die Entwicklung der Systeme und die notwendigen Applikationen für die automatisierte Bearbeitung der Verstösse.
  • Die Ausgabe, die Direktwerbung, das Routing und das Frankieren der verschiedenen Geldstrafenbescheide, die elektronisch erstellt werden oder im Rahmen der automatisierten Bearbeitung der Verstösse, sowie die verschiedenen nötigen Postsendungen.
  • Die Sortierung der Post, die im Rahmen der von den Übertretern ausgestellten Widersprüche erhalten wird oder alle andere Postsendungen.
  • Die Information der Übertreter durch die Organisierung einer Anrufzentrale oder durch jedes andere Kommunikationsmittel.
  • Die Organisierung und die Verwaltung der automatisierten Bearbeitung der Verstösse, die ihr als Dienstanbieter anvertraut ist.

Die Agentur erfüllt ihre Aufgaben unter Einhaltung der allgemeinen, vom Staat festgelegten Leitlinien, der ihr die Aufstellung und die Wartung der automatisierten Kontrollanlagen und der Protokollierungsmittel anvertrauen kann.

Zur Ausführung ihrer Aufgaben führt die Agentur technische, administrative, juristische und finanzielle Untersuchungen aus.

Links

praktische Links